How to buy authentic preowned designer bags + Checklist

Zwischen Fakes, unzähligen Mails und stundenlanger Recherche habe ich sie gefunden – die perfekte Vintage Designertasche. Aufgeregt öffne ich den Karton, schiebe das braune Packpapier beiseite und ziehe die Tasche aus ihrem Staubbeutel. Da ist sie, meine Vintage Louis Vuitton Noé. Die ganze Zeit habe ich auf diesen Moment hingefiebert, all der Aufwand hat sich gelohnt. Der Kaufprozess auf dem Preowned-Markt ist für Vintage-Neulinge oft überwältigend und kompliziert. Um dich beim Kauf deiner Vintage Designertasche zu unterstützen, habe ich in diesem Guide all meine Erfahrungen und Tipps gesammelt. Mit der Checkliste am Ende des Beitrags kannst du nochmal überprüfen, ob du alle wichtigen Punkte für den Kauf auf dem Secondhand-Markt beachtet hast.

Guide-where-and-how-to-buy-authentic-preowned-vintage-designer-bags-Checklist-Louis-Vuitton-Noe-LIVING-LIKE-GOLIGHTY (4)

Wo kann ich Secondhand-Designertaschen kaufen? – Die richtige Kauf-Plattform

Onlineshops vs. Boutique

Die Wahl der richtigen Kauf-Plattform kann bereits ein entscheidender Schritt beim Kauf einer Second Hand Designer Tasche sein. Ein seriöser Shop kontrolliert die Tasche auf Echtheit anhand von Fotos oder vor Ort. Teilweise läuft die gesamte Abwicklung über das Internet ab, in anderen Fällen können die Taschen in einem Ladengeschäft besichtigt werden. Bekannte Onlineshops sind beispielsweise Designer-Vintage.com, Vestiaire Collective, Rebelle oder Farfetch. Am besten verschaffst du dir einen Überblick über die Größe des Sortiments und den ungefähren Preisrahmen.

Ladengeschäfte sind in der Regel teurer als Onlineshops, da Kosten für Personal, Miete etc. einkalkuliert werden. Aber auch die Online-Anbieter unterscheiden sich teilweise preislich sehr stark. Während bei manchen Shops wie Designer-Vintage.com der Verkäufer einen Anzeigenplatz erwirbt und den Verkaufserlös für sich behält, verlangen andere Plattformen eine Verkaufsprovision. Gerade professionelle Verkäufer stellen manchmal ein und die selbe Tasche auf mehreren Plattformen ein und setzen unterschiedlich hohe Preise an. Ein bisschen Recherche nach Website und Ebay-Account des Anbieters kann sich schnell bezahlt machen.

Ebay

Im Gegensatz zu den auf Luxus-Artikel spezialisierten Onlineshops überprüft Ebay die eingestellten Artikel nicht auf Echtheit. Aus diesem Grund sind auf der Auktionsseite mehr Fakes gelistet. Ich kann empfehlen bei Ebay gelistete Designer-Taschen immer auf ihre Echtheit authentifizieren zu lassen. Die Anzahl und Art der verkauften Artikel sowie die Bewertungen eines Verkäufers können sehr aufschlussreich sein. Seit kurzem hat Ebay jedoch einen Service für das Luxus-Segment ins Leben gerufen. Ebay Authenticate ist ein separater Bereich, in dem nur geprüfte Taschen zum Kauf angeboten werden.

Facebook

Eine weitere Möglichkeit sind Facebook Gruppen, in denen Designer Taschen von Privatpersonen verkauft werden. Auch hier ist die Gefahr von Fakes deutlich größer. Laut YouTubern wie Shea Whitney sind die Designer Addicted Gruppen jedoch empfehlenswert. Sie sind unter Suchbegriffen wie Louis Vuitton Addicted oder Chanel Addicted zu finden und jeweils die Gruppe mit den meisten Mitgliedern. Da viele der Mitglieder auf ihrem Gebiet sehr erfahren sind werden Fälschungen schnell als solche enttarnt und die Verkäufer aus der Gruppe verbannt.

Guide-where-and-how-to-buy-authentic-preowned-vintage-designer-bags-Checklist-Louis-Vuitton-Noe-LIVING-LIKE-GOLIGHTY

Wie du dein Wunsch-Modell findest

So groß der Designer Secondhand-Markt auch ist, es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass du sofort die richtige Tasche findest. Bei der Suche nach dem perfekten Taschen-Modell kann es daher sinnvoll sein Wunschlisten und Benachrichtigungen zu erstellen. Wenn entsprechende neue Taschen im Shop gelistet werden erhält der Nutzer über Apps oder Mails eine Benachrichtigung. Die neuesten Taschen können dann direkt unter den Favoriten abgespeichert werden.

Ich finde es auch hilfreich eine Beziehung zu verschiedenen Verkäufern aufzubauen. Auf der Suche nach meiner Noé habe ich direkt die Verkäuferin meiner Louis Vuitton Alma angesprochen. So hatte ich exklusiv die Möglichkeit die Tasche zu kaufen noch bevor sie auf einer der großen Plattformen gelistet war. Sollte der Verkäufer des Vertrauens das entsprechende Modell nicht vorrätig haben, kann er ebenfalls seine Kontakte spielen lassen oder gezielt für dich suchen. Geduld ist jedoch bei allen Varianten essentiell um Fehlkäufe zu vermeiden.

Was du über das Taschen-Modell wissen musst

Natürlich ist es immer wieder schön die größten Designer-Plattformen nach Vintage-Schätzen zu durchstöbern, doch in den meisten Fällen suche ich nach einem bestimmten Taschen-Modell. Durch den Vergleich verschiedener Taschen eigne ich mir Wissen über sie an. So wird das Ideal-Bild in meinem Kopf noch klarer. Im Laufe dieses Prozesses kläre ich verschiedene Fragen. Wie wird die Tasche altern? Ist sie anfällig für Wasserflecken, sinkt das Leder in sich zusammen und kriegt es schnell Kratzer? Auch Wissen über Veränderungen des Taschen-Modells im Laufe der Zeit sind hilfreich. So verwendete Chanel bis 2009 24k Gold für die Hardware während es heute Messing ist.

Guide-where-and-how-to-buy-authentic-preowned-vintage-designer-bags-Checklist-Louis-Vuitton-Noe-LIVING-LIKE-GOLIGHTY

Wie du dir ein Budget setzt

Beim Setzen eines Maximal-Budgets solltest du Gebühren für Versand, Zoll und eine Echtsheits-Zertifizierung beachten. Setze den Gesamtbetrag in Relation zum aktuellen Ladenpreis. Dabei ist es auch hilfreich zu wissen welche klassischen Modelle von Chanel, Louis Vuitton und Hermés ihren Wert halten und wie hoch dieser je nach Zustand ist. Die großen Modehäuser heben regelmäßig ihre Preise an, in den meisten Fällen wirst du bei einem Weiterverkauf dein Geld so wieder reinkriegen. Aber auch Trends spielen eine Rolle. Einige Modelle wie die Dior Saddlebag erleben aktuell ein Revival und können eine lohnende Investition sein. Gerade zur Anfangszeit des aufkommenden Trends sind tolle Schnäppchen möglich.

Ist die Tasche in gutem Zustand?

Noch wichtiger als Hintergrundwissen über das Taschen-Modell ist Wissen über die ausgewählte Tasche. Anhand einiger Kriterien kannst du festlegen welchen Zustand die Tasche haben sollte. Dabei solltest du dir Prioritäten setzen, welche Punkte dir am wichtigsten sind.

Grundsätzlich sollte geklärt werden wann und wo die Tasche produziert wurde. Bestimmte Stellen sind besonders empfindlich und sollten genau auf Verschleiß überprüft werden. Ist das Leder brüchig oder braucht es Pflege? Gibt es Mängel wie abgestoßene Ecken, Verfärbungen und Kratzer? Kann die Tasche im Zweifelsfall aufgearbeitet werden? Louis Vuitton kann beispielsweise Taschenhenkel austauschen. Der Preis ist dabei abhängig vom Modell aber liegt bei ungefähr 50€ pro Henkel. Bei einer sehr günstig erstandenen Tasche kann sich eine solche Überlegung lohnen. Zum Teil werden auch mit Heatstamp personalisierte Taschen sehr günstig zum Kauf angeboten. Dieser kann unter Umständen durch das Modehaus entfernt werden.

Zögere nicht den Verkäufer um weitere Fotos zu bitten. Verschiedene Blickwinkel, Detailfotos und Aufnahmen der nicht ausgestopften Tasche vermitteln ein realistisches Bild über ihren Zustand. Widme dich auch dem Innenleben, da hier zum Teil mit der Zeit Stock oder Schimmel ansetzen. Frage den Verkäufer auch ob die Tasche muffig riecht und ob die Reißverschlüsse einwandfrei funktionieren.

Falls zu der Tasche Zubehör gehört, solltest du erfragen, was im Kauf integriert ist. Gibt es einen Umhängegurt, Gepäckanhänger oder Schloss? Kommt sie in ihrer Box und Staubbeutel und gibt es ein Echtheitszertifikat und Kassenzettel?

Teilweise komme ich mir blöd vor all diese Fragen zu stellen, aber es kann im Zweifelsfall sehr hilfreich sein. Sollte der Verkäufer den tatsächlichen Zustand verschweigen, hast du seine Antworten schriftlich. Gerade bei einem Kauf über Plattformen wie Ebay erleichtert das die Reklamation.

Guide-where-and-how-to-buy-authentic-preowned-vintage-designer-bags-Checklist-Louis-Vuitton-Noe-LIVING-LIKE-GOLIGHTY

Authentication – ist die Tasche echt?

Eine erste Authentifizierung kannst du selber durchführen. Besonders hilfreich sind YouTube Videos in denen Fälschungen und Originale miteinander verglichen werden. Auch Vergleichsfotos, welche Details ein Original von der Fälschung unterscheiden, können aufschlussreich sein. Die Seriennummer oder Datecode sollten ebenfalls überprüft werden. Über die Bedeutung der Buchstaben und Zahlen-Kombination findet man im Internet viele hilfreiche Artikel. Außerdem ist es sinnvoll Fotos und Videos von Original-Taschen verschiedener Jahre zu vergleichen. Google, Instagram, Pinterest und Foren bieten eine Vielzahl von Bildern. Auch der Besuch einer Boutique und das Ansehen der Tasche kann ein Gefühl für Authentizität vermitteln.

Besonders bei einem Kauf außerhalb von Secondhand-Designer-Plattformen sollte die ausgewählte Tasche professionell auf ihre Echtheit überprüft werden. Als erste Anlaufstelle kann ich das PurseForum empfehlen. Im Authenticate this Thread überprüfen professionelle Authenticator Taschen kostenlos auf ihre Echtheit. Auch in einigen Facebook-Gruppen kannst du die Meinungen von Experten und Designer-Liebhabern einholen.

Dennoch würde ich immer eine weitere Partei für die Authentifizierung bezahlen. Nach Zusendung der Fotos teilen dir die Experten ihre Meinung per Mail mit oder stellen für einen höheren Betrag ein Echtheitszertifikat aus. Ich habe meine Louis Vuitton Noé bei Authenticate first überprüfen lassen und gute Erfahrungen mit ihrem Service gemacht. Eine Liste der Marken, die sie authentifizieren können, findet sich auf ihrer Website. Für Chanel Taschen wird häufig Etinceler empfohlen, da ihr Service auf die Marke spezialisiert ist.

Guide-where-and-how-to-buy-authentic-preowned-vintage-designer-bags-Checklist-Louis-Vuitton-Noe-LIVING-LIKE-GOLIGHTY

Was du beim Kauf beachten musst

Wenn du dich für eine Tasche entschieden hast, ist es wichtig eine sichere Zahlungsart zu wählen. Bei einem Kauf über Ebay kannst du im Zweifelsfall Ebay einschalten um den Betrag erstattet zu kriegen. Auch Paypal bietet einen sicheren Geldtransfer und die Möglichkeit des Widerrufs. Manche Plattformen wie Vestiaire Collective und Designer-Vintage.com können beim Transfer von Tasche und Geld zwischengeschaltet werden um Käufer und Verkäufer zu schützen.

Wenn die Tasche ankommt kannst du datierte Beweisfotos machen, wie die Tasche verpackt war, für den Fall, dass sie beschädigt bei dir eintrifft. Sobald du sie ausgepackt hast solltest du überprüfen ob es sich um die Tasche von den Fotos handelt. Teilweise werden auf den Auktionsseiten Fotos von Originalen eingestellt und Replica versendet. Solltest du immer noch unschlüssig sein, nimm eigene Fotos auf und lasse die Echtheit abermals überprüfen.

So aufwendig dieser Prozess auch klingen mag, wenn du begeistert deine Vintage Designer-Tasche in den Händen hältst war es das wert. Ich hoffe dieser Guide wird dich beim Kauf deiner Traum-Tasche unterstützen. Wenn du noch Tipps für die Wahl deiner ersten Designertasche benötigst, schau vor dem Kauf in meinem Guide vorbei. Welchen Vintage-Schatz suchst du?

Guide-where-and-how-to-buy-authentic-preowned-vintage-designer-bags-Checklist-Louis-Vuitton-Noe-LIVING-LIKE-GOLIGHTY


Between fakes, countless emails and hours of research I found it – the perfect vintage designer bag. Excited, I open the box, push aside the brown wrapping paper and pull the bag out of its dust bag. There it is, my vintage Louis Vuitton Noé. The whole time I waited for this moment, all the effort was worthwhile. The buying process in the preowned market is often overwhelming and complicated for vintage newbies. To help you purchase your vintage designer bag, I’ve gathered all my experience and tips in this guide. With the checklist at the end of the post, you can again check whether you have considered all important points for the purchase in the second-hand market.

Where can I buy second-hand designer bags? – The right buying platform

Online shops vs. boutique

Choosing the right buying platform can be an important step in buying a second hand designer bag. A reputable shop checks the bag for authenticity based on photos or live. In some cases, the entire process takes place via the Internet, in other cases, the bags can be visited in a retail store. Well-known online shops are Designer-Vintage.com, Vestiaire Collective, Rebelle or Farfetch. It´s the best to get an overview of the size of the range and the approximate price range.

Shops are usually more expensive than online shops, as costs for staff, rent, etc. are calculated. But even the online providers are sometimes very different in price. While in some stores like Designer-Vintage.com, the seller buys an ad slot and keeps the proceeds, other platforms charge a sales commission. Even professional sellers sometimes put one and the same bag on multiple platforms and set different prices. A bit of research into the provider’s website and Ebay account can pay off quickly.

Ebay

In contrast to the luxury articles specialized online shops, Ebay does not check the set items for authenticity. For this reason, more fakes are listed on the auction page. I can always recommend to have Ebay listed designer bags authenticated. The number and type of items sold as well as the ratings of a seller can be very enlightening. Recently, however, Ebay has launched a service for the luxury segment. Ebay Authenticate is a separate area where only tested bags are available for purchase.

Facebook

Another option is Facebook groups, where designer bags are sold by private individuals. Again, the risk of fakes is significantly bigger. However, according to Influencers like Shea Whitney, Designer Addicted Groups are recommended. They are to be found under search terms like Louis Vuitton Addicted or Chanel Addicted and in each case the group with the most members. Since many of the members in their field are very experienced, counterfeits are quickly revealed as such and the sellers are banned from the group.

How to find your desired model

As big as the designer second-hand market is, it’s not very likely you’ll find the right bag right away. When looking for the perfect bag model, it may therefore be useful to create wishlists and notifications. If corresponding new bags are listed in the shop, the user receives a notification via apps or mails. The latest bags can then be saved directly under the favorites.

I also find it helpful to build a relationship with different sellers. In search of my Noé, I spoke directly to the seller of my Louis Vuitton Alma. So I had the exclusive opportunity to buy the bag even before it was listed on one of the large platforms. If the seller of the trust does not have the corresponding model in stock, he can also let his contacts play or search specifically for you. However patience is essential in all variants to avoid purchases you regret.

What you need to know about the bag

Of course it’s always nice to browse the biggest designer platforms for vintage treasures, but in most cases I’m looking for a particular bag model. By comparing different bags, I acquire knowledge about them. So the ideal image in my mind becomes even clearer. In the course of this process I clarify various questions. How will the bag age? Is it prone to water spots, does the leather collapse and get a quick scratch? Also, knowledge about changes of the bag model over time is helpful. So Chanel used 24k gold for the hardware until 2009 while it is brass today.

How you set a budget

When setting a maximum budget, you should pay for shipping, customs, and a legal certification. Set the total amount in relation to the current store price. It is also helpful to know the value of classic models of Chanel, Louis Vuitton and Hermés and how high it is depending on the condition. The big fashion houses regularly raise their prices, in most cases you’ll be able to get your money back on resale. But trends also play a role. Some models like the Dior Saddlebag are currently experiencing a revival and can be a worthwhile investment. Especially at the beginning of the emerging trend great bargains are possible.

Is the bag in good condition?

Even more important than background knowledge about the bag model is knowledge about the selected bag. Based on some criteria you can determine which condition the bag should have. You should set priorities which points are most important to you.

Basically it should be clarified when and where the bag was produced. Certain spots are particularly sensitive and should be checked for wear. Is the leather fragile or does it need care? Are there defects such as repelled corners, discoloration and scratches? Can the bag be repaired in case of doubt? For example, Louis Vuitton can exchange pocket handles. The price depends on the model but is about 50 € per handle. For a very reasonably priced bag, such a consideration may be worthwhile. In some cases heatstamp personalized bags are also very cheap to buy. This may be removable by the fashion house.

Do not hesitate to ask the seller for more pictures. Different angles, detail photos and pictures of the unencumbered bag convey a realistic picture of its condition. Dedicate yourself also to the inside, since here sometimes with the time stick or mold appear. Ask the seller also if the bag smells musty and if the zippers work properly.

If the bag includes accessories, you should ask what is included in the purchase. Is there a shoulder strap, luggage tag or lock? Does it come in its box and dust bag and is there a certificate of authenticity and receipt?

Sometimes I feel stupid to ask all these questions, but it can be very helpful in case of doubt. If the seller conceals the actual condition, you have his answers in writing. Especially when buying on platforms like Ebay that makes the complaint easier.

Authentication – is the bag real or fake?

You can do a first authentication yourself. Particularly helpful are YouTube videos in which counterfeits and originals are compared. Even comparison photos, which differ details of an original from the counterfeit, can be enlightening. The serial number or date code should also be checked. The meaning of the letter and number combination can be found on the Internet in many helpful articles. In addition, it makes sense to compare photos and videos of original bags of different years. Google, Instagram, Pinterest and forums offer a variety of images. Also, visiting a boutique and looking at the bag can convey a sense of authenticity.

Especially when buying outside second-hand designer platforms, the selected bag should be professionally checked for authenticity. As a first stop, I can recommend the PurseForum. In the Authenticate this Thread, professional authenticator check bags for free. Also in some Facebook groups you can get the opinions of experts and designer lovers.

Still, I would always pay another party for authentication. After sending the photos, the experts will tell you their opinion by mail or issue a certificate of authenticity for a higher amount. I checked my Louis Vuitton Noé at Authenticate First and made good experiences with their service. A list of the brands they can authenticate can be found on their website. For Chanel bags Etinceler is often recommended because their service is specialized in the brand.

What you have to consider when buying

If you have chosen a bag, it is important to choose a secure method of payment. When buying via Ebay you can contact Ebay to get the amount refunded. Also Paypal offers a secure money transfer and the possibility of cancellation. Some platforms, such as Vestiaire Collective and Designer-Vintage.com can be interfaced with bag and money transfers to protect buyers and sellers.

When the bag arrives, you can take dated proof photos of how the bag was packaged in case it arrives damaged. Once you have unpacked it you should check if it is the bag of the photos. In some cases photos of originals are placed on the auction pages and replicas are sent. If you are still undecided, take your own photos and get it authenticated again.

As elaborate as this process may sound, if you’re excited about holding your vintage designer bag, it was worth it. I hope this guide will help you to buy your dream bag. If you still need tips for choosing your first designer bag, check out my guide before you buy. Which vintage treasure are you looking for?

Guide-where-and-how-to-buy-authentic-preowned-vintage-designer-bags-Checklist-Louis-Vuitton-Noe-LIVING-LIKE-GOLIGHTY

3 Kommentare zu „How to buy authentic preowned designer bags + Checklist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s