Natural Beauty by Natural Cosmetics

Ad / Werbung in Kooperation mit Annemarie Börlind

Natürliche Schönheit und Naturkosmetik gehen Hand in Hand. Schönheit ist der Inbegriff von Gesundheit. Trotz weltweit variierender Schönheitsideale überdauern die Zeichen eines gesunden Körpers jeden gesellschaftlichen Trend – glänzende Haare, strahlende Augen und eine glatte reine Haut sind zeitlose Attribute der Schönheit. Make-Up und andere Beauty-Produkte versuchen diesem Schönheitsideal gerecht zu werden, aber sie können lediglich die Symptome verstecken, nicht die Ursache heilen. Für natürliche Schönheit müssen wir auf unsere Gesundheit setzen und damit auf Naturkosmetik.

Natürlich ist Naturkosmetik nicht der einzige Weg zu einer gesunden und schönen Haut. Auch klinische Produkte mit erwiesener Wirksamkeit oder professionelle Systempflege von der Kosmetikerin können das Hautbild verbessern. Unproblematische Haut kann auch mit Produkten aus der Drogerie gepflegt werden. Aber ich habe mich in der Vergangenheit viel zu oft von Werbeversprechen täuschen lassen oder den neuesten Hype getestet. Durch ständiges Experimentieren habe ich meine Haut immer weiter aus dem Gleichgewicht gebracht. Statt weiterhin aggressive Hautpflegeprodukte zu testen, setze ich mittlerweile auf Naturkosmetik. Ich führe nicht länger einen Kampf gegen meine Haut, sondern versuche sie in ihrer Selbstheilung zu unterstützen und mir etwas Gutes zu tun.

Natural-Beauty-by-Natural-Cosmetics-Annemarie-Börlind-skincare-natural-nude-make-up-sea-water-shooting-Naturkosmetik-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY-FOTOSTUDIO-WILDER

Was ist Naturkosmetik?

Naturkosmetik hat längst ihr angestaubtes Image verloren. Wie auch in anderen Beauty-Bereichen, sind auch in diesem Segment luxuriöse Marken angesiedelt, die durch ein edles Design glänzen. So auch die Marke ANNEMARIE BÖRLIND – eine der Pioniere im Bereich Naturkosmetik. Aber auch dank des ökologischen Gedankens, setzen immer mehr Menschen auf Naturkosmetik. Aber was genau ist eigentlich Naturkosmetik?

Naturkosmetik wird aus Zutaten aus der Natur hergestellt. Pflanzen, Blumen, Mineralien oder Essenzen werden extrahiert, durchlaufen einen wissenschaftlichen Prozess und werden schließlich zum Endprodukt verarbeitet. Meistens sind es Zutaten, die unser Körper kennt und die daher keine Negativ-Reaktion auslösen sowie besser für unsere Gesundheit sind.

Natural-Beauty-by-Natural-Cosmetics-Annemarie-Börlind-skincare-natural-nude-make-up-sea-water-shooting-Naturkosmetik-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY-FOTOSTUDIO-WILDER

Warum ist Naturkosmetik besser als herkömmliche Kosmetik?

Durch das Zusammenspiel von innovativer Forschung und der Wertschätzung der Natur gab es in den vergangenen Jahren viele Fortschritte in der Naturkosmetik. Unabhängige Testinstitute bestätigten die wissenschaftliche Wirksamkeit und Verträglichkeit von Naturkosmetikprodukten.

Natürliche vs. synthetische Inhaltsstoffe

Anders als in der Naturkosmetik verwendet herkömmliche Kosmetik synthetische Chemikalien, die im Labor hergestellt wurden, als Inhalts-, Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe. Unsere Körper haben keine natürliche Synergie mit ihnen, sodass negative Hautreaktionen viel wahrscheinlicher sind.

Die reizende Wirkung der künstlich hergestellten Duft- und Farbstoffe sind nicht der einzige Nachteil der herkömmlichen Kosmetik. In vielen konventionell hergestellten Kosmetikprodukten werden Abfallprodukte der Mineralölindustrie zweitverwertet. Die billigen Füllstoffe erzielen auf den ersten Blick den gewünschten Effekt geschmeidiger Haare oder ebenmäßiger Haut. Dauerhaft schaden sie Haut und Haaren jedoch, da die Füllstoffe sich über die Zellen legen und sich somit Feuchtigkeit anstaut. So wird die Haut spröde und Haare brüchig. Naturkosmetik hingegen pflegt durch pflanzliche Öle und Wachse.

Natural-Beauty-by-Natural-Cosmetics-Annemarie-Börlind-skincare-natural-nude-make-up-sea-water-shooting-Naturkosmetik-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY-FOTOSTUDIO-WILDERNatural-Beauty-by-Natural-Cosmetics-Annemarie-Börlind-skincare-natural-nude-make-up-sea-water-shooting-Naturkosmetik-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY-FOTOSTUDIO-WILDER

Aktivierung der Eigenkräfte der Haut – weniger ist mehr

Ein großer Vorteil von Naturkosmetik ist, dass sie die Haut zu mehr Tätigkeit und einer besseren Selbstregulation anregt. Sie nimmt der Haut nicht alles ab, sondern aktiviert die Eigenkräfte der Haut. Da möglichst wenige Inhaltsstoffe verwendet werden, ist die Gefahr, die Haut zu überpflegen und mit Wirkstoffen zu überfrachten, viel geringer als bei herkömmlicher Kosmetik.

Aggressive Hautpflegeprodukte greifen die natürliche Schutzbarriere der Haut an, wodurch Pollen, Keime, Bakterien und UV-Strahlen leichtes Spiel haben. Das beschleunigt die Hautalterung. So können reguläre Kosmetikprodukte der Haut teilweise mehr schaden, als zu helfen. Naturkosmetik setzt auf sanfte Pflege, die der Haut nicht zu viel zumutet.

Der Umwelt zuliebe

Als weitere positive Nebeneffekte sind Naturkosmetikprodukte häufig Fair Trade, stammen aus Familienunternehmen und sind vegetarisch oder vegan. Bei den Produkten selbst, aber auch bei der Verpackung spielt der Aspekt der Nachhaltigkeit und verantwortungsvollen Nutzung der Natur eine große Rolle.

Natural-Beauty-by-Natural-Cosmetics-Annemarie-Börlind-skincare-natural-nude-make-up-sea-water-shooting-Naturkosmetik-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY-FOTOSTUDIO-WILDERNatural-Beauty-by-Natural-Cosmetics-Annemarie-Börlind-skincare-natural-nude-make-up-sea-water-shooting-Naturkosmetik-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY-FOTOSTUDIO-WILDER (8)

Natürlich schön – Pflege und Makeup

Die Kosmetikindustrie erfindet ständig neue Makel und Wundermittel, die sie angeblich beheben. Die Werbung baut ein Schönheitsideal auf, das nichts mit der Realität zu tun hat. Das Natürliche erscheint uns unnatürlich. Photoshop und Facetune lassen uns vergessen, wie reale Gesichter und Körper aussehen. Menschen sind jedoch nicht perfekt. Echte Haut ist nicht makellos. Echte Haut hat Textur. Das was die Werbung als unvollkommen darstellt, ist eigentlich normal.

Natural-Beauty-by-Natural-Cosmetics-Annemarie-Börlind-skincare-natural-nude-make-up-sea-water-shooting-Naturkosmetik-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY-FOTOSTUDIO-WILDER

Statt mich tagtäglich hinter Camouflage-Makeup zu verstecken, pflege ich meine Haut so, dass es gar nicht nötig ist, viel abzudecken. Zu besonderen Anlässen genieße ich die Verwandlung, die Makeup bewirken kann. Aber ich möchte ungeschminkt nicht ein komplett anderer Mensch sein, lieber betone ich meine natürliche Schönheit. Es stört mich nicht mehr, das Haus ungeschminkt zu verlassen, aber wenn ich mich etwas schöner fühlen möchte, verwende ich eine getönte Tagescreme und etwas Concealer. So bleibt das natürliche Hautbild bestehen.

Ich denke, wir alle sollten etwas nachsichtiger mit uns und unserer Haut umgehen. An erster Stelle sollte Selbstakzeptanz stehen. An zweiter Stelle eine Hautpflegeroutine mit hochwertigen Produkten, mit denen wir uns Gutes tun. Erst danach sollten wir auf Makeup zurückgreifen, um unsere Persönlichkeit und unseren eigenen Look unterstreichen. Was wir letztendlich als natürlich empfinden, bleibt jedem von uns selbst überlassen.

Natural-Beauty-by-Natural-Cosmetics-Annemarie-Börlind-skincare-natural-nude-make-up-sea-water-shooting-Naturkosmetik-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY-FOTOSTUDIO-WILDER
Picture Credit & Copyright: Frank Lemburg, Fotostudio Wilder


Natural beauty and natural cosmetics go hand in hand. Beauty is the epitome of health. In spite of varying beauty ideals throughout the world, the signs of a healthy body outlast any social trend – shiny hair, bright eyes, and smooth, clean skin are timeless attributes of beauty. Make-up and other beauty products try to live up to this beauty ideal, but they can only hide the symptoms, not cure the cause. For natural beauty we have to rely on our health and on natural cosmetics.

Of course, natural cosmetics is not the only way to a healthy and beautiful skin. Even clinical products with proven efficacy or professional system care by the beautician can improve the appearance of the skin. Unproblematic skin can also be cared for with products from the drugstore. But in the past, I’ve often been fooled by advertising promises or tested the latest hype. Through constant experimentation I have brought my skin more and more out of balance. Instead of continuing to test aggressive skin care products, I now rely on natural cosmetics. I no longer fight a battle against my skin, but try to support it in its self-healing and to do something good for myself.

What is natural cosmetics?

Natural cosmetics has lost its dusty image. As in other beauty areas, this segment is also home to luxurious brands that shine with a sophisticated design. This is also the case with the brand ANNEMARIE BÖRLIND – one of the pioneers in natural cosmetics. But also thanks to the ecological idea, more and more people rely on natural cosmetics. But what exactly is natural cosmetics?

Natural cosmetics are made from ingredients from nature. Plants, flowers, minerals or essences are extracted, undergo a scientific process and are finally processed into the final product. Mostly they are ingredients that our bodies know and therefore do not trigger a negative reaction and are better for our health.

Why is natural cosmetics better than traditional cosmetics?

Through the interplay of innovative research and the appreciation of nature, there have been many advances in natural cosmetics in recent years. Independent test institutes confirmed the scientific effectiveness and compatibility of natural cosmetic products.

Natural vs. synthetic ingredients

Unlike natural cosmetics, conventional cosmetics use synthetic chemicals made in the laboratory as ingredients, pigments, fragrances and preservatives. Our bodies have no natural synergy with them, so that negative skin reactions are much more likely.

The irritating effect of the artificially manufactured fragrances and pigments are not the only drawback of conventional cosmetics. In many conventionally produced cosmetic products, waste products of the mineral oil industry are secondarily used. At first glance, the cheap fillers achieve the desired effect of supple hair or even skin. However, they permanently damage the skin and hair, as the fillers settle over the cells and thus accumulate moisture. This makes the skin and hair brittle. Natural cosmetics, on the other hand, use plant based oils and waxes.

Activation of the skin’s own powers – less is more

A great advantage of natural cosmetics is that it stimulates the skin to more activity and better self-regulation. It does not take away everything from the skin, but activates the skin’s own powers. Since as few ingredients as possible are used, the risk of overfeeding the skin and overloading it with active ingredients is much lower than with conventional cosmetics.

Aggressive skincare products attack the skin’s natural protective barrier, making it easy for pollen, germs, bacteria and UV rays to damage it. This speeds up skin aging. Thus, regular cosmetic products can sometimes do more harm than help. Natural cosmetics rely on gentle care that does not overdo the skin.

Natural cosmetics for the environment

As a further positive side effects, natural cosmetic products are often fair trade, come from family businesses and are vegetarian or vegan. The aspect of sustainability and responsible use of nature plays a major role in the products themselves, but also in packaging.

Natural beauty – care and makeup

The cosmetics industry is constantly inventing new stains and miracle remedies that they allegedly fix. Advertising builds a beauty ideal that has nothing to do with reality. The natural seems unnatural to us. Photoshop and Facetune make us forget what real faces and bodies look like. But people are not perfect. Real skin is not flawless. Real skin has texture. What the advertisement portrays as imperfect is actually normal.

Instead of hiding behind camouflage makeup on a daily basis, I care for my skin so that it’s not necessary to cover much. On special occasions, I enjoy the transformation makeup can do. But I do not want to be an entirely different person unmade-up, I prefer to emphasize my natural beauty. It does not bother me to leave the house unvarnished, but if I want to feel a bit nicer, I use a tinted day cream and some concealer. This is how the natural appearance of the skin persists.

I think we should all be more lenient with ourselves and our skin. Self-acceptance should be the top priority. Second, a skin care routine with high-quality products, with which we do good. Only then should we resort to make-up to underline our personality and our own look. What we ultimately consider natural is up to each one of us.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s