Fashion Online Shopping Guide – Hacks & Tips

Ad / Werbung in Kooperation mit Fashion ID

Wir alle kennen die Vorteile von Online Shopping. Die nie endende Auswahl, stressfreies Anprobieren zuhause und oftmals günstigere Preise als in den Stores der Fußgängerzone. Aber häufig kommt unser Paket zuhause an und die Enttäuschung ist groß. Auf den Fotos sah das Kleid ganz anders aus. Am Model saß es viel besser und die Qualität lässt auch zu wünschen übrig. Dieser Guide mit allen Online Shopping Tipps und Hacks soll zukünftige Fehlkäufe verhindern.

Wahl des Onlineshops

Bereits die Wahl des Onlineshops ist ein wichtiger Faktor. Je nach Website können die Preise des selben Produkts unterschiedlich ausfallen. Daher solltest du immer die Preise verschiedener Onlineshops miteinander vergleichen oder in einer Preissuchmaschine nach dem günstigsten Angebot suchen. Auch weitere Kostenfaktoren wie Versandkosten oder Zollgebühren bei Käufen aus dem Ausland solltest du miteinbeziehen.

Weitere Kriterien sind eine schnelle Lieferung, im Optimalfall eine kostenlose Retoure, langes Rückgaberecht und sichere Zahlmöglichkeiten. Generell wähle ich lieber einen Onlineshop, der verschiedene Marken verkauft. So kann ich mehrere Produkte ohne großen Aufwand in einem Rutsch kaufen. Das macht auch die Retoure deutlich einfacher.

Bei unbekannteren Onlineshops solltest du immer überprüfen ob ein Impressum vorhanden ist. Um die Seriösität zu überprüfen kann es auch hilfreich sein nach Erfahrungen zu googlen.

Fashion-Online-Shopping-Guide-Hacks-Tips-How-to-shop-fashion-online-without-bad-buys-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY

Filter des Onlineshops nutzen

Gut filterbare Onlineshops sind das A und O des Online-Shoppings. Gerade bei tausenden Produkten können passende Filter die Suche auf den relevanten Teil beschränken und uns somit eine Menge Zeit ersparen. Material, Anlass, Stil, Farbe und Preis sind nur einige der möglichen Filter. Die Fashion ID Damenabteilung bietet sogar die Filter Kaschieren und Betonen an um von vornherein die Enttäuschung beim Anprobieren zu vermeiden. Gerade wenn ein Kleidungsstück schnell benötigt wird, solltest du den Größen-Filter nutzen. So vermeidest du den Schmerz dein Traumteil zu entdecken, nur um festzustellen, dass es nicht mehr in deiner Größe vorrätig ist.

Passgenauigkeit, Sitz und Verarbeitung

Nichts ist ärgerlicher als das langersehnte Kleidungsstück anzuprobieren und festzustellen, dass es nicht passt. Am Model sah es so anders aus, es sitzt hinten und vorne nicht und den Stoff hattest du dir auch anders vorgestellt?

Um diese Situation zu vermeiden, ist es hilfreich den eigenen Körper genau zu kennen und zu wissen, welche Kleidungsstücke deine Vorzüge betonen. Was sind generell deine Problemzonen in verschiedenen Kleidungsstücken? Hast du schon ähnliche Kleidungsstücke und wenn ja, wie sitzen sie? Beschäftige dich sowohl mit deinen Lieblingsteilen, die du immer wieder kaufen würdest, als auch mit den Schrankleichen, in denen du dich nicht wohlfühlst. Wenn du weißt, worauf du achten musst, wirst du zukünftig nur noch Lieblingsteile shoppen.

Artikel Beschreibung

Die Artikel Beschreibung sollte dein erster Anhaltspunkt sein. Wurde ein hochwertiges Material verwendet und ist das Kleidungsstück gefüttert? Du solltest dir auch Gedanken über deine Unterwäsche machen. Bei einem tiefen Dekolleté kannst du möglicherweise keinen BH tragen. Die Beschreibung verrät dir, ob bereits Körbchen in das Kleidungsstück eingearbeitet wurden.

Auch die genauen Maße können aufschlussreich sein. Mit Hilfe von Größentabellen kannst du deine benötigte Größe ermitteln. Gerade sehr kleine oder große Frauen sollten auch die Gesamtlänge beachten.

Fashion-Online-Shopping-Guide-Hacks-Tips-How-to-shop-fashion-online-without-bad-buys-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY

Vergleich mit Model

Auch und gerade wenn du keine Modelmaße hast, solltest du dich mit dem Model vergleichen. Was hat sie für einen Figurtyp? Mittlerweile wird auch in der Modebranche Diversity geschätzt und es werden zum Teil kurvigere Models aber auch nach wie vor Size Zero Models gebucht. Wenn du dir über die Unterschiede eurer Körper bewusst bist, kannst du dir ein realistisches Bild davon machen, wie ein Kleidungsstück bei dir sitzen wird. In der Beschreibung ist oftmals die Größe des Models angegeben und welche Größe sie trägt. Wenn du deutlich kleiner bist als sie, solltest du dir darüber bewusst sein, dass ein Crop Top bei dir wahrscheinlich deutlich länger ausfällt.

Fashion-Online-Shopping-Guide-Hacks-Tips-How-to-shop-fashion-online-without-bad-buys-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY

Inspiration und Realität

Damit dein neues Kleidungsstück nicht zu einer weiteren Schrankleiche mutiert, solltest du dir auch über Kombinationsmöglichkeiten und Outfits Gedanken machen. Für Styling-Inspiration kannst du dir beispielsweise das komplette Outfit des Models ansehen. Manche Shops haben auch Online Magazine, in denen Modestrecken mit dem selben oder ähnlichen Teilen abgebildet sind. Auch der Instagram-Account des Onlineshops kann Inspiration bieten. Neben den Uploads des Accounts solltest du dir auch die markierten Fotos ansehen oder den Hashtag des Shops suchen, um dir ein realistisches Bild von einem Kleidungsstück machen zu können. Manche Shops featuren die Käufer-Fotos sogar auf der Produktseite.

Fashion-Online-Shopping-Guide-Hacks-Tips-How-to-shop-fashion-online-without-bad-buys-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY

Tipps und Hinweise des Onlineshops

Auch die Bewertungen eines Kleidungsstücks können sehr hilfreich sein. Käufer hinterlassen häufig Kommentare, wie die Größe ausfällt und ob die Qualität passt. Wenn auf der Seite des Onlineshops keine Bewertungen angegeben sind, lohnt es sich auf der Hersteller-Website nachzusehen oder generell zu googlen.

Teilweise werden auch ähnliche Artikel vorgeschlagen, die du dir ebenfalls ansehen solltest. Vielleicht gefällt dir einer davon sogar noch besser.

Sollte ein Kleidungsstück nicht in der richtigen Größe verfügbar sein, lohnt es sich eine Benachrichtigung zu erstellen. So wirst du direkt informiert, wenn es wieder vorrätig ist. Oftmals besteht auch die Möglichkeit zu prüfen, ob das Teil in einem Store in deiner Nähe verfügbar ist. So kannst du es vor Ort anprobieren.

Fashion-Online-Shopping-Guide-Hacks-Tips-How-to-shop-fashion-online-without-bad-buys-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY

Beim Shoppen sparen

Wie viele andere auch bin ich ein Schnäppchen-Jäger und mittlerweile habe ich ein paar Tricks, um etwas zu sparen. Grundsätzlich sind Produkte beim Online-Shoppen meistens günstiger als in Ladengeschäften, da die Anbieter die Preise knapper kalkulieren können.

Um Sales nicht zu verpassen solltest du die Newsletter deiner liebsten Onlineshops abonnieren. Teilweise kannst du auch einen Handy-Alarm setzen. Die meisten Shops starten Mittwochs, Donnerstags und Freitags mit Sales oder Discount-Codes.

Aber auch ohne Sale kannst du häufig noch sparen. Über Google findest du zahlreiche Rabatt-Seiten. Hier werden Rabattcodes für Newsletter-Anmeldungen, Neukunden oder sonstige Rabattaktionen angeboten. Aber auch Blogger bieten ihren Followern häufig Rabattcodes an. Solltest du keinen Gutschein finden, musst du keineswegs aufgeben. Viele Onlineshops haben Chat-Fenster, über die du schnell mit Mitarbeitern in Kontakt treten kannst. Es lohnt sich auch hier nach speziellen Rabatten zu fragen, da diese oft Zugang zu Deals haben, die nirgendwo ausgeschrieben sind. Ein anderer Trick ist, dir einen Account zu erstellen und den Warenkorb zu füllen. Anschließend verlässt du die Website ohne die Kauf abzuschließen. Manchmal senden dir die Shops eine Erinnerungsmail und bieten dir einen speziellen Rabatt, damit du den Kauf tätigst.

Fashion-Online-Shopping-Guide-Hacks-Tips-How-to-shop-fashion-online-without-bad-buys-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY

Kauf

Um Fehlkäufe zu vermeiden, solltest du am besten nochmal eine Nacht drüber schlafen und überprüfen, ob du das Teil wirklich brauchst. Gerade im Sale solltest du dir sicher sein, dass du es wirklich willst und nicht nur weil es reduziert ist.

Um wirklich sicher zu gehen, dass du am Ende nicht von deinem Einkauf enttäuscht bist, kannst du dir verschiedene Größen oder ähnliche Modelle eines Kleidungsstücks bestellen. So findest du die optimale Variante ohne mehrere Versuche starten zu müssen.

Happy Shopping!

Fashion-Online-Shopping-Guide-Hacks-Tips-How-to-shop-fashion-online-without-bad-buys-LIVING-LIKE-GOLIGHTLY
Picture Credit: Frank Lemburg, Fotostudio Wilder


We all know the benefits of online shopping. The never-ending selection, stress-free trying on at home and often cheaper prices than in the stores. But often our package arrives at home and the disappointment is huge. In the photos, the dress looked very different. It looked much better on the model and the quality is poor. This guide with all online shopping tips and hacks should prevent future bad buys.

Choice of the online shop

Already the choice of the online shop is an important factor. Depending on the website, the prices of the same product may vary. Therefore, you should always compare the prices of different online shops or search in a price search engine for the cheapest offer. Also other cost factors such as shipping costs or customs fees for purchases from abroad you should include.

Further criteria are fast delivery, in the best case a free return, long return and secure payment options. Generally I prefer to choose an online shop that sells different brands. So I can buy several products in one go without much effort. This also makes the return much easier.

For unknown online shops, you should always check if an imprint exists. To check the seriousness, it can also be helpful to google for experience.

Use the filters of the online shop

Well filterable online shops are the alpha and omega of online shopping. Especially with thousands of products, suitable filters can limit the search to the relevant part and thus save us a lot of time. Material, occasion, style, color and price are just a few of the possible filters. >Fashion ID even offers the filters concealing and accentuating to avoid the disappointment when trying on. Especially when a garment is needed quickly, you should use the size filter. So you avoid the pain of discovering your dream piece, only to find that your size is no longer in stock.

Fit and finish

Nothing is more annoying than trying on the long-awaited garment and finding it does not fit. On the model it looked so different, it does not sit back and front and the fabric is completeley different than you expected?

To avoid this situation, it is helpful to know your body well and know which garments emphasize your amenity. What are your problem areas in different garments in general? Do you already have similar garments and if so, how are they fitted? Be concerned with both your favorite pieces that you would buy over and over again, and the ones you do not feel comfortable in. If you know what to look for, you will only be shopping for favorite pieces in the future.

Article description

The article description should be your first clue. Has a high quality material been used and is the garment lined? You should also think about your underwear. With a deep neckline, you may not be able to wear a bra. The description tells you whether cups have already been incorporated into the garment.

Also, the exact dimensions can be enlightening. With the help of size charts you can determine your required size. Especially very small or large women should also pay attention to the total length.

Comparison with Model

Also and especially if you do not have model measurements, you should compare yourself with the model. What´s her body type? In the meantime, diversity is also valued in the fashion industry and, in some cases, curvy models are still booked as well as size zero models. When you are aware of the differences between your bodies, you can get a realistic picture of how a garment will fit you. In the description often the height of the model is specified and also what size she wears. If you’re a lot smaller than her, you should be aware that a crop top is likely to be a lot longer on you.

Inspiration and reality

So that your new garment does not mutate into another bad buy, you should also think about combination possibilities and outfits. For styling inspiration you can, for example, look at the complete outfit of the model. Some shops also have online magazines that feature fashion spreads with the same or similar pieces. The Instagram account of the online shop can also provide inspiration. In addition to pictures of the account, you should also look at the tagged photos or search the hashtag of the store to get a realistic picture of a garment. Some shops feature the buyer photos even on the product page.

Tips and hints of the online shop

Also the reviews of a garment can be very helpful. Buyers often leave comments on how the size fits and whether the quality is fine. If no reviews are given on the website, it is worth checking the manufacturer’s website or googling in general.

Sometimes similar items are suggested, which you should also look at. Maybe you like one of them even better.

If a garment is not available in the correct size, it is worth creating a notification. So you will be informed directly when it is in stock again. It is also often possible to check if the item is available in a store near you. So you can try it on the spot.

Save while shopping

Like many others, I’m a bargain hunter and now I have some tricks to save money. Basically, products are usually cheaper when shopping online than in stores, as the providers can calculate the prices scarce.

In order not to miss sales you should subscribe to the newsletters of your favorite online shops. Partly you can also set a mobile alarm. Most shops start on Wednesdays, Thursdays and Fridays with sales or discount codes.

But you can often save even without a sale. Google has many discount sites. Discount codes for newsletter subscriptions, new customers or other discount offers are offered here. But even bloggers often offer their followers discount codes. If you can not find a coupon, you do not have to give up. Many online shops have chat windows that allow you to quickly connect with employees. It’s also worth asking for special discounts, as they often have access to deals that are not advertised anywhere. Another trick is to create an account and fill the cart. Then you leave the site without completing the purchase. Sometimes the shops send you a reminder email and offer you a special discount to make the purchase.

Purchase

To avoid bad shopping, it’s best to spend another night sleeping and checking if you really need it. Especially in the sale you should be sure that you really want it and not only because it is reduced in price.

To really make sure that you are not disappointed with your purchase in the end, you can order different sizes or similar models of a garment. So you find the optimal variant without having to start several attempts.

Happy shopping!

2 Kommentare zu „Fashion Online Shopping Guide – Hacks & Tips

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s