2017 N° 5 – monthly review

Scroll down for english version
Wenn du dich am Ende des Monats in deiner Instagram-Story entschuldigst, dass doch nicht der geplante Outfit-Post online geht weil die monthly review ansteht, merkst du wie stressig die vergangen Wochen waren. Und wie dringend du einen Terminkalender brauchst. Deswegen möchte ich mich auch hier nochmal für das Chaos entschuldigen. Momentan bin ich gefangen in einem Wirrwarr von Arbeit, Studium, Blog und Privatleben. Es läuft halt nicht immer alles perfekt. Dementsprechend unsortiert wird auch dieser Rückblick. „2017 N° 5 – monthly review“ weiterlesen

Art of Fashion – Couture

Scroll down for english version
Kunst ist subjektiv. Wer auch immer diesen Satz gesagt hat, er hatte Recht. Was ist Kunst und wo hat sie ihr Ende? Und welche Kategorien umfasst Kunst? Malerei, Skulpturen, Fotografie, Musik…? Ist Mode Kunst? Dies ist mein Versuch, der Mode einen Platz in der Kunst zuzuschreiben. „Art of Fashion – Couture“ weiterlesen

2017 N°4 – monthly review

Scroll down for english version
Meine Reviews zu schreiben ist nicht immer ganz leicht. Besonders nicht, wenn den letzten Monat gar nicht so viel passiert ist. Vielleicht kommt es mir aber auch nur so vor. Einige spannende Dinge gab es aber doch und die werde ich euch jetzt erzählen. Für alle die es nicht verfolgen konnten oder den Monat nochmal mit mir Revue passieren lassen wollen. „2017 N°4 – monthly review“ weiterlesen

The Bandshirt – the Ramones and rose velvet

Scroll down for english version

Sheena is a punk Rocker… grölen mir die Ramones auf YouTube entgegen. Ich tanze in einem XL Shirt, das ich meinem Vater geklaut habe, durch die Wohnung. Ein Ramones Band-Shirt.

Auch wenn es mir niemand zutraut und ich oft genug mit großen Augen angeguckt werde – Ich liebe Rock! Zum Teil auch Punk oder Metal. Eine wilde Seite und feminin müssen sich nicht ausschließen – auch nicht in der Mode. Doch manchmal wird Grunge zu seiner eigenen Parodie. „The Bandshirt – the Ramones and rose velvet“ weiterlesen

Win! Huge Instagram Giveaway

Scroll down for english version
Diese Woche möchte ich DANKE sagen! Feiertage bedeuten für mich vor allem Zusammenzukommen, gemeinsame Zeit und Ruhe. Aus diesem Grund merke ich besonders an diesen Tagen, wofür ich dankbar sein kann. Dankbar für Familie, Freunde, meine Hunde… EUCH! Damit bediene ich sicherlich jedes Klischee, aber ich möchte euch für eure Unterstützung mit einem mega Gewinnspiel danken. So viel sei jetzt schon verraten, es gibt nicht nur ein Teil zu gewinnen! „Win! Huge Instagram Giveaway“ weiterlesen

2017 N°3 – monthly review

Scroll down for english version
Wenn du viel erlebst vergeht die Zeit wie im Flug, oder? Fieberst du auf ein bestimmtes Ereignis hin schleicht sie nur so dahin, doch je näher das Ereignis rückt desto schneller scheint sich die Uhr zu drehen. Der März beinhaltete für mich ein bisschen was von beidem. „2017 N°3 – monthly review“ weiterlesen

Blind Date

Scroll down for english version
Instagram ist ein soziales Netzwerk, aber die ursprüngliche Idee geht inzwischen oft verloren. Selbstinszenierung und erhoffte Anerkennung sind wohl die häufigsten Gründe, die uns zum Tippen auf die Foto-Sharing-Plattform bewegen. Diesen Artikel widme ich meinem Instagram Blind Date von Sonntag, dem 05.03.2017. „Blind Date“ weiterlesen

We should all be feminists

Scroll down for english version
Wenn ein Thema gerade die Modebranche revolutioniert dann ist es Feminismus. Mein Instagram Feed zeigt mir ein Shirt nach dem Anderem, dass eine feministische Botschaft verficht. Dior´s „We should all be feminists“, das „rose tits tee“ und das Uterus-Shirt liefern sich einen Wettstreit um meine Aufmerksamkeit. Ich schenke sie ihnen und widme ihnen sogar diesen Blogartikel. Dabei habe ich mich nie als Feministin gesehen. „We should all be feminists“ weiterlesen

Pin it likeGolightly – Pinterest

Scroll down for english version
Soziale Netzwerke haben mit vielen und oft leider berechtigten Vorurteilen zu kämpfen. Likes und Follower. Alles dreht sich um Zahlen und Inszenierung. Statt Qualität zählt häufig nur Quantität. Für User, Influencer und Blogger ergibt sich dadurch ein gewisser Leistungsdruck und nicht selten fällt in Gesprächen der Begriff asoziale Netzwerke. Ein Netzwerk bildet allerdings eine Ausnahme. Ich spreche von Pinterest. „Pin it likeGolightly – Pinterest“ weiterlesen

2017 N°2 – monthly review

Scroll down for english version
Eigentlich ist mir bewusst, dass der Februar nur 28 Tage hat. Trotzdem kam sein Ende jetzt überraschend und so muss ich jetzt noch schnell in die Tasten hauen, um den versprochenen Monatsrückblick online zu bringen. Wenn ich nun darüber nachdenke, kommt mir der Februar noch kürzer vor, als er ohnehin schon ist. Ich könnte schwören, dass er dieses Jahr nur zwei, höchstens aber drei Wochen hatte. Den Rückblick möchte ich euch aber trotzdem nicht verwehren. „2017 N°2 – monthly review“ weiterlesen