Fashion Online Shopping Guide – Hacks & Tips

Ad / Werbung in Kooperation mit Fashion ID

Wir alle kennen die Vorteile von Online Shopping. Die nie endende Auswahl, stressfreies Anprobieren zuhause und oftmals günstigere Preise als in den Stores der Fußgängerzone. Aber häufig kommt unser Paket zuhause an und die Enttäuschung ist groß. Auf den Fotos sah das Kleid ganz anders aus. Am Model saß es viel besser und die Qualität lässt auch zu wünschen übrig. Dieser Guide mit allen Online Shopping Tipps und Hacks soll zukünftige Fehlkäufe verhindern. „Fashion Online Shopping Guide – Hacks & Tips“ weiterlesen

The History of the Chanel 2.55 and Chanel Timeless Classic Flap Bag – Design, Production, Price & Social Impact

Die Chanel 2.55 oder Timeless Classic Flap Bag zählt zu den berühmtesten Taschen-Klassikern und schrieb Modegeschichte. Sie ist die Traumtasche für viele Generationen modebegeisterter Frauen. Doch die wenigsten kennen die Geschichte des Klassikers, wissen, welche Veränderungen die 2.55 im Laufe der Zeit durchlief und welche Modelle heute erhältlich sind. Dies ist die Geschichte von der Chanel 2.55 bis zur heutigen Chanel Reissue 2.55 und Chanel Timeless Classic Flap Bag mit allen Gemeinsamkeiten und  Unterschieden der einzelnen Modelle. „The History of the Chanel 2.55 and Chanel Timeless Classic Flap Bag – Design, Production, Price & Social Impact“ weiterlesen

How to find your personal style

„Fashion changes. Style endures.“ – Coco Chanel

Dieses Zitat fasst zusammen warum ein eigener Stil wichtig ist und was ihn von Modeerscheinungen unterscheidet. Den eigenen Stil zu entwickeln ist jedoch nicht einfach und geschieht nicht von heute auf morgen. Ich habe schon viele modische und weniger modische Stilrichtungen ausprobiert. Inzwischen bin ich mir ziemlich sicher, was mir steht, was ich mag und was meinen Stil ausmacht. Dieser Guide soll dir helfen deinen eigenen Stil zu finden. „How to find your personal style“ weiterlesen

UTMON ES POUR PARIS – brand portrait

Advertorial/Werbung

Erzsébet Wagner steht in ihren Göttinger Büroräumen, auf dem Tisch vor ihr perfekt gefaltet ihre erste Kollektion. Sie streicht über die feinen Stoffe und das weiche Leder. Die Etiketten tragen den Namen ihres Labels. Utmon es pour Paris. Erzsébet Wagner ist eine elegante Frau, die ihren Traum vom eigenen Modelabel verwirklicht hat.

„UTMON ES POUR PARIS – brand portrait“ weiterlesen

Maritime in MOSCHINO – Designers style & history

Scroll down for english version
In dem Moment als ich den Kleiderbügel zur Seite schiebe und das Kleid vor mir in den Händen halte, ist es um mich geschehen. Die Quintessenz des Labels vereint in einem Kleid. MOSCHINO. Schon mehrmals hielt ich beim Shoppen das ein oder andere Teil der Zweitlinien in den Händen und konnte mir ein Lächeln nicht verkneifen. Der Designer besitzt Humor, doch während die Runway-Shows mich inspirierten, sah ich mich nie in den zu lauten und bunten Kleidungsstücken. Doch dieses Kleid bin ich. Dieses Kleid ist MOSCHINO. Zumindest auf den zweiten Blick. „Maritime in MOSCHINO – Designers style & history“ weiterlesen

The Bandshirt – the Ramones and rose velvet

Scroll down for english version

Sheena is a punk Rocker… grölen mir die Ramones auf YouTube entgegen. Ich tanze in einem XL Shirt, das ich meinem Vater geklaut habe, durch die Wohnung. Ein Ramones Band-Shirt.

Auch wenn es mir niemand zutraut und ich oft genug mit großen Augen angeguckt werde – Ich liebe Rock! Zum Teil auch Punk oder Metal. Eine wilde Seite und feminin müssen sich nicht ausschließen – auch nicht in der Mode. Doch manchmal wird Grunge zu seiner eigenen Parodie. „The Bandshirt – the Ramones and rose velvet“ weiterlesen

With Karl in Amsterdam

Scroll down for english version
Meine Verbindungen zu Amsterdam oder generell in die Niederlande waren bisher immer nur elektronischer Natur. Auch wenn ich über den Designer-Vintage Sale berichtet hatte, konnte ich leider nicht daran teilnehmen. Meine Louis Vuitton Tasche kommt ursprünglich aus Frankreich, gekauft habe ich sie aber online, Versand aus Amsterdam. Nun endlich ergab sich die Gelegenheit Amsterdam einen Besuch abzustatten. „With Karl in Amsterdam“ weiterlesen

To Audrey with Love – Givenchy

Scroll down for english version
Ich lebe in meinem Lieblingsfilm. Moon River in meinen Ohren, New Yorks 5th Avenue vor mir und zum Anfassen nah eine Gestalt mit dem berühmtesten Kleid der Filmgeschichte.

“Living is like tearing through a museum. Not until later do you really start absorbing what you saw, thinking about it, looking it up in a book, and remembering – because you can’t take it in all at once.” – Audrey Hepburn

Ich blende all die Menschen um mich herum aus und bin mitten in Breakfast at Tiffany´s. Im Gemeentemuseum in Den Haag. Es ist einer dieser Augenblicke in denen ich mich so lebendig fühle, glücklich dort zwischen den Givenchy Kreationen. Jetzt, zuhause vor meinem Laptop, verarbeite ich all diese Eindrücke. „To Audrey with Love – Givenchy“ weiterlesen

2017 N°2 – monthly review

Scroll down for english version
Eigentlich ist mir bewusst, dass der Februar nur 28 Tage hat. Trotzdem kam sein Ende jetzt überraschend und so muss ich jetzt noch schnell in die Tasten hauen, um den versprochenen Monatsrückblick online zu bringen. Wenn ich nun darüber nachdenke, kommt mir der Februar noch kürzer vor, als er ohnehin schon ist. Ich könnte schwören, dass er dieses Jahr nur zwei, höchstens aber drei Wochen hatte. Den Rückblick möchte ich euch aber trotzdem nicht verwehren. „2017 N°2 – monthly review“ weiterlesen

Fashion Challenge: Matching popping colors

Scroll down for english version
Ich liebe meinen Blog. Es macht mir so viel Spaß meine Visionen mit euch zu teilen, meinen Gedanken freien Lauf lassen zu können und vielleicht zum Nachdenken anzuregen. Aber was ich momentan am meisten liebe, ist die Herausforderung. Je länger ich blogge, desto experimentierfreudiger werde ich. Experimentierfreudiger im Bezug auf die Wahl meiner Themen, mutiger bei der Meinungsäußerung und auch in Bezug auf meine Outfits. „Fashion Challenge: Matching popping colors“ weiterlesen